Bürgerstiftung Steinheim a.d.Murr

Dank einer Zustiftung in Höhe von 5.000 € durch die Kreissparkasse Ludwigsburg und mit einer einmaligen finanziellen Einlage in Höhe von 10.000 € hat der Gemeinderat der Stadt Steinheim an der Murr die Gründung einer unselbstständigen Bürgerstiftung beschlossen. Der Stiftungsrat besteht aus 7 gewählten Mitgliedern, dessen Vorsitz Kraft Amtes der Bürgermeister der Stadt Steinheim inne hat.

Der Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen (01.01.2017 - 31.12.2020):

- Herr Bürgermeister Thomas Winterhalter
- Herr Erster Beigeordneter Norbert Gundelsweiler
- Frau Ingrid Muninger
- Frau Elisabeth Zweigle
- Herr Jürgen Hengstberger
- Herr Jürgen Neuberger
- Herr Siegfried Wägerle

Die Bürgerstiftung der Stadt Steinheim a.d.Murr fördert die nachfolgenden Stiftungszwecke:​

  • Wissenschaft und Forschung
  • das öffentliche Gesundheitswesen und die öffentliche Gesundheitspflege
  • Jugend – und Altenhilfe
  • Kunst und Kultur
  • Erziehung, Volks – und Berufsausbildung einschließlich derStudentenhilfe
  • Naturschutz und Landschaftspflege sowie Umwelt - , Küsten – und Hochwasserschutz
  • das Wohlfahrtswesen, insbesondere die Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege
  • den Tierschutz
  • den Sport
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • das bürgerschaftliche Engagement zu Gunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke.


Der Wirkungskreis ist auf das Stadtgebiet von Steinheim begrenzt.
Zustiftungen ab einem Betrag in Höhe von 300 € werden dem Grundstock der Bürgerstiftung zugeführt. Zuwendungen bis 299 € werden als Spenden behandelt, die zeitnah für bestimmte Zwecke ausgeschüttet werden. Das Treuhandkonto lautet wie folgt: 

Konto Nr. 18 205
Kreissparkasse Ludwigsburg, BLZ: 604 500 50,
IBAN: DE 69 6045 0050 0000 0182 05
BIC: SOLADES1LBG
Kontoinhaber: Sondervermögen Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Ludwigsburg.

Verwendungszweck: Spende Bürgerstiftung Steinheim

Für die steuerliche Anerkennung von Spenden über 200 € beim Finanzamt ist eine Zuwendungsbestätigung erforderlich, daher ist die Angabe der Spenderanschrift in der Überweisung sinnvoll.

Aktuell beträgt das Stiftungskapital 86.000 €.