Sehr verehrte Bürgerinnen, Bürger und Gäste in Kleinbottwar,

ich freue mich, Sie auch im Namen der Bürgerinnen und Bürger unseres historischen Weindorfes Kleinbottwar begrüßen zu können; das Internet macht es möglich, und: "Wir freuen uns auf Sie".

Das Wohnen im Stadtteil Kleinbottwar ist sehr reizvoll. Es gibt Läden für die Grundversorgung, die kleineren Kinder werden im Kinderhaus betreut, unsere Grundschüler gehen hier zur "Schule an der Bottwar".

Kleinbottwar mit ca. 1.650 Einwohnern ist berührt von Landwirtschaft und umgeben vom Weinbau. "Forstberg" und "Benning" ermöglichen den Ausblick ins "Obere Bottwartal", zur Landeshauptstadt Stuttgart und Kreisstadt Ludwigsburg, den "Hohen Asperg", den der Volksmund als den höchsten Berg Baden-Württembergs bezeichnet, bis zum Stromberg.

Die Landschaft ist geprägt vom Weinbau, die ortsansässigen Weingüter bieten Weinfreuden für höchste Ansprüche. Zum Verbleiben laden Pensionen und das Waldhotel ein. Auch für den Gaumen wird von gutbürgerlich bis kulinarisch viel geboten.

Wenige kleine Gewerbebetriebe ergänzen das Angebot für die Einwohner.

Beim Besuch in Kleinbottwar können Sie ihre "Seele baumeln lassen" und wie schon gesagt: "'Wir freuen uns auf Sie"

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Manfred Waters
Ortsvorsteher

Waters Manfred CDU

Mehr zum Stadtteil Kleinbottwar

Der Stadtteil Kleinbottwar hat aktuell 1.699 Einwohner.

Wappen Kleinbottwar

Das heute geführte Wappen von Kleinbottwar ist bis auf das Jahr 1694 zurückzuführen. Der Gemeinderat beschloss 1925, dass die Grundfarbe Schwarz und das Rad Rot trägt. Im Jahr 1948 wurde die Farbe des Rades, auf Grund eines Heraldiker-Gutachtens, von Rot in Gold geändert.

Seit 1938 gehört Kleinbottwar dem Landkreis Ludwigsburg an. Zuvor war es bis zum 30.09.1938 dem Oberamt Marbach zugeordnet.

Kleinbottwar und Steinheim finanzierten sich bereits zwei Mal 1938-1945 und 1948-1955 einen gemeinsamen Bürgermeister. Durch die am 01.12.1971 vollzogene Verwaltungsreform wurde Kleinbottwar nach Steinheim eingegliedert.

Im Jahr 1951 wurde durch den Gemeinderat beschlossen, dass die bisherige Schule, dass damalige Rathaus von Kleinbottwar, auf Grund der wachsenden Bevölkerung, nicht mehr ausreicht und eine neue Schule gebaut werden muss. 1955 wurde dann die
Paul-Aldinger-Schule benannt nachdem damaligen Pfarrer Paul Aldinger, eingeweiht und wird bis heute als Schule genutzt.

Kleinbottwar klein

Kleinbottwar ist nicht nur wegen seiner Geschichte bekannt, sondern auch durch die guten Weine, der sehr guten Gastronomie und seiner schönen Landschaft. Dies wussten die damaligen Einwohner schon zu schätzen und nutzten den daraus entstanden Tourismus. Nicht ohne Grund wurde Kleinbottwar bereits vier Mal ununterbrochen zum schönsten Dorf im Landkreis gewählt!

Kleinbottwar klein (4)

Sie sehen, Kleinbottwar ist ein Ausflug wert.

Kleinbottwar