Früherer Beginn der Bauphase 2

Bereits am 11. März 2020 beginnt bei den Tief- und Leitungsbauarbeiten in der „Kleinbottwarer Straße“ die Bauphase 2.

Straßenkarte mit Sperrung während der Bauphase 2

Erneuerung der Trinkwasserversorgung in Steinheim in der Kleinbottwarer Straße - K 1702

Schneller Baufortschritt – Bauphase 2 startet

Die Stadt Steinheim an der Murr hat Mitte Februar mit den Tief- und Leitungsbauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserhauptleitung in der „Kleinbottwarer Straße“ begonnen und kann nun mitteilen, dass der Baufortschritt zügig vorangeschritten ist.
 
Mit der Bauphase 2 kann daher bereits ab Mittwoch, 11. März 2020 begonnen werden.
 
Ab der Bauphase 2 gilt eine neue Verkehrsführung für den Stadtkern:
 
Aus Fahrtrichtung Kleinbottwar endet die Kleinbottwarer Straße auf Höhe des Gebäudes 25 mit einer Vollsperrung. Eine Durchfahrt über die Friedrichstraße ist nicht mehr möglich.
 
Die Einbahnstraßenregelung in der Friedrichstraße wird aufgehoben und ermöglicht für die Anlieger eine Zufahrt an die Parkplätze am Kloster sowie zur Tiefgarage.
An der Einmündung zur Kleinbottwarer Straße ist aufgrund der Baumaßnahme eine Vollsperrung eingerichtet. Es wird um Beachtung des daraus resultierenden beidseitigen Halteverbotes in der Friedrichstraße gebeten.
 
Die Klosterstraße ist wieder frei befahrbar, so dass das Wohngebiet Hofackersiedlung angefahren werden kann. Die bisherige Umleitungsstrecke über die Pfarrstraße entfällt.

Wichtige Hinweise zur Müllabfuhr während der weiteren Bauphasen 2-4

Anlieger aus der Friedrichstraße können wie gewohnt die Abfallbehälter zur Abholung aufstellen.
Für die Anlieger aus der Kleinbottwarer Straße bleibt nur die Möglichkeit die Behälter hinter die jeweiligen Absperrungen in der Friedrichstraße oder der Kleinbottwarer Straße auf Höhe der Abzweigung zum Schleifrein zu stellen. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Mülltonnen mit Ihren Namen.
Eine Anfahrt des Entsorgerbetriebes in der Kleinbottwarer Straße muss wegen fehlender Wendemöglichkeit leider entfallen. Hier lesen Sie die aktuelle Meldung der AVL Ludwigsburg.
 
Die voraussichtliche Bauzeit für den zweiten Bauabschnitt ist derzeit bis einschließlich Freitag, 03.04.2020 eingeplant.
 
Das Bauzeitende der gesamten Leitungsbaumaßnahme der vier Bauabschnitte ist auf voraussichtlich August 2020 anvisiert.
 
Über die gesamte Bauzeit bleibt die Einmündung von der Kleinbottwarer Straße in die Ortsstraße Am Schleifrain für den PKW / LKW – Verkehr gesperrt, Ausnahmen bestehen nur für Fahrzeuge im Rettungs- und Einsatzfall. Wir bitten dringend um Einhaltung dieses Durchfahrtsverbotes.

Öffentlicher Personennahverkehr bleibt wie in Bauphase 1

Der von der Baumaßnahme betroffene öffentliche Personennahverkehr mit der Buslinie 460 und N 46 wird über die Höpfigheimer Straße, Lehenstraße, Beethovenstraße, Seestraße und umgekehrt umgelenkt.
 
Die beidseitigen Haltepunkte „Kelter“ und „Kleinbottwarer Straße“ werden auf Grund der Umleitung nicht mehr angefahren. Bitte weichen Sie alternativ auf die Haltestelle „Bahnhof“ in der Murrer Straße bzw. „Höpfigheimer Straße“ aus.
Die beiden Haltestellen in Kleinbottwar an der Steinheimer Straße werden weiterhin durch den Busverkehr nicht angedient. Bitte weichen Sie wie bisher auf die beiden nahegelegenen Haltepunkte „Seestraße“ aus.
 
Die überörtliche Umleitung für den Durchgangsverkehr in Steinheim erfolgt weiterhin über die Murrer Straße – L 1126 - und „Westumfahrung“ - L 1100 – und umgekehrt.
 
Eine Durchfahrt aus Steinheim nach und von Kleinbottwar ist auf der „Alten Kleinbottwarer Straße“ bzw. „Schlossstraße“ für größere Fahrzeuge mit mehr als zwei Rädern während der Dauer der Gesamtmaßnahme nicht möglich.
 
Wir bitten um Kenntnis und Verständnis für die Zeit der verkehrlichen Beeinträchtigungen. 
Für Fragen steht Ihnen das Ordnungsamt der Stadt Steinheim an der Murr gerne zur Verfügung.

Den Bericht zum gesamten Bauvorhaben in der Kleinbottwarer Straße finden sie unter Aktuelles und die obige Karte als pdf (169,9 KiB) zum Ausdrucken können Sie hier ansehen.