Einführung eines Ratsinformationssystems

Bereits im Jahr 2018 hatte der Gemeinderat der Stadt Steinheim an der Murr im Rahmen der Haushaltsplanberatungen einvernehmlich festgelegt, dass nach den Kommunalwahlen 2019 die Einführung des elektronischen Ratsinformationssystems (RIS) erfolgt. Der finale mehrheitliche Beschluss erfolgte dann in der Gemeinderatsitzung am 18.09.2018. Für die Mitglieder des Gemeinderats, die Verwaltung und auch für die Öffentlichkeit stellt RIS eine Informationsdatenbank und -quelle dar. In einem ersten Schritt liegt der Schwerpunkt in der Optimierung der Abläufe innerhalb der Verwaltung bei der Erledigung der administrativen Aufgaben, letztendlich also bei der Einführung eines Sitzungsdienstes. Nach der verwaltungsinternen Vorbereitungsphase und Schulung der Gemeinderäte erfolgt ab dem 01.11.2019 der komplette kommunale Sitzungsdienst nur noch in elektronischer Form. Dann ist es Bürgern, Gemeinderäten und der Verwaltung möglich, einfach und schnell Informationen zu poli­tischen Entscheidungen zu erhalten.
 
Unter der Rubrik Stadt / Stadtrat / Sitzungsdienst wird man zum Ratsinformationssystem weitergeleitet und kann sich so über öffentliche Sitzungen informieren. Hier besteht die Möglichkeit, die Tagesordnung sowie öffentliche Sitzungsvorlagen abzurufen und sich nach den Sitzungen über die Beschlussfassungen zu erkundigen.

(Erstellt am 22. Oktober 2019)