Peter Magg für sein ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Bereits zum 15. Mal wurde in diesem Jahr die Würdigung ehrenamtliches Engage­ments in der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung am 17. Dezember 2019 in Steinheim vorgenommen. Dieser Tagesordnungspunkt ist seit 2005 fester Bestand­teil der Tagesordnung am Ende eines jeden Jahres. In diesem Jahr hatte sich der Gemeinderat der Stadt Steinheim an der Murr mehrheitlich dafür ausgesprochen, Peter Magg diese Ehrung für 2019 zuteilwerden zu lassen.
 
Familie Magg, die Vorstandschaft des TSG Stein­heim sowie weitere Vereinsmitglie­der hatten sich im Bürgersaal „Kloster“ eingefunden, um an der Ehrung dabei zu sein. Bürgermeister Thomas Winter­halter überreichte im Namen des Steinheimer Ratsgremiums einen Edelstahl-Steppi, ein Wein­präsent, eine Urkunde an Peter Magg sowie einen Blumenstrauß an dessen Ehefrau.
 
In seiner Laudatio ließ Bürgermeister Thomas Winterhalter die herausragenden Ver­dienste und das ehrenamtliche Engagement von Peter Magg Revue passieren.
 
Im nächsten Jahr jährt sich der Eintritt von Peter Magg in den TSG Steinheim zum 39. Mal. Seit nunmehr 37 Jahren ist er ehrenamtlich engagiert und setzen sich spezi­ell für den Sport in Steinheim ein und hat von Beginn an Verantwortung übernom­men. Seine „Karriere“ als Sportfunktionär begann bereits ein Jahr nach seinem Ein­tritt in den Verein als Kassier der Handballabteilung. Dieses Amt führte er drei Jahre aus. Ab 1985 übernahm er die Abteilungsleitung der TSG Handballabteilung. In den nächsten Jahren hatte sich Peter Magg für den Handballsport in Steinheim mit gro­ßem persönlichem Engagement eingesetzt. 2003 mündete sein Engage­ment in einem besonderen Derby: die jetzt erfolgreiche Gründung der HG Steinheim-Kleinbottwar. Auch hier hat er durch sein persönliches Engagement zum Gelingen beigetragen und in den folgenden sechs Jahren zusätzlich einen Posten im Vorstand übernommen. Im Jahr 2009 schied Peter Magg aus dem Vorstand der HG Stein­heim-Kleinbottwar aus. Die Handballabteilung des TSG durfte unter seiner Führung eine wohltuende Konstanze erleben. Diese Verlässlichkeit und sein persönlicher Ein­satz haben sicherlich mit dazu beigetragen, dass er 2009 in den Gesamtvor­stand des TSG Steinheim gewählt wurde. Hier wirkt Peter Magg seit nunmehr zehn Jahren er­folgreich als einer von drei geschäftsführenden Vorständen. Bürgermeister Thomas Winterhalter hofft, dass Peter Magg die heutige Ehrung als Ansporn wahr­nimmt und die Stadt Steinheim und im speziellen der TSG Steinheim noch viele Jah­re von seinem außerordentlichen Engagement profitieren können.
 
Peter Magg bedankt sich im Anschluss beim Vorsitzenden und dem Gemeinderat für die Ehrung. Besonderer Dank geht an den Vorstand des TSG Steinheim sowie seiner Ehefrau für die Unterstützung in den zurückliegenden 37 Jahren als Funktionär.

Stadtverwaltung Steinheim
Hauptamt

Cäcilia Magg, Bürgermeister Thomas Winterhalter, Peter Magg Foto: Klaus Brodbeck
(Erstellt am 19. Dezember 2019)