Sachbeschädigung - muss das sein?

Zum wiederholten Male wurden die Informationstafeln an der Fundgrube unseres Urmenschenschädels von Unbekannten mit Schmierereien beschädigt.

In der Zwischenzeit wurde von der Stadtverwaltung bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Ferner wird die Bürgerschaft um Mitteilung gebeten, sofern diesbezüglich etwas aufgefallen ist. Diese Bitte gilt auch für die Zukunft.
Tatsache ist, dass die Informationstafeln dank privater Gelder aufwendig und zum Wohle unserer Stadt aufgestellt wurden und unseren Urmenschenfund für interessierte Bürgerinnen und Bürger, als auch für Fremde interessant und informativ dargestellt werden. Umso unverständlicher und nicht akzeptabel ist es, dass solche Beschädigungen erfolgen. Die Stadtverwaltung und der Förderverein Urmensch-Museum sind zutiefst enttäuscht über dieses Verhalten von Unbekannten. Es kann nicht sein, dass Allgemeingut mutwillig so zerstört wird.

Stadtverwaltung Steinheim an der Murr
Hauptamt