Störungsmelder für defekte Straßenlaternen

Einfach Online auf die Karte klicken, Störung melden und die Syna weiß Bescheid! Melden Sie defekte Straßenlaternen ab jetzt schnell und unkompliziert.

Karten-Ausschnitt mit Straßenlaternen

Süwag-Störungsportal für ausgefallene Lichtpunkte in der Straßenbeleuchtung

Die Gemeinden und Städte haben unterschiedliche Betriebsführungsverträge in der Straßenbeleuchtung mit der Süwag Energie AG, die von deren Netztochter Syna GmbH bearbeitet werden.
 
Unabhängig von der vertraglichen Regelung bietet die Süwag Energie AG ab sofort ergänzend zu den bisherigen Kommunikationskanälen ein Web-basiertes Störungsportal zur Meldung ausgefallener Lichtpunkte. Mit diesem neuen Meldeweg möchte die Süwag Energie AG in Zusammenarbeit mit den Kommunen den Bürgern die Möglichkeit geben, defekte Straßenlampen direkt der Syna GmbH als zuständiger Betriebsführer zu melden und somit „auf kurzem Weg“ die Reparatur in die Wege zu leiten.
 
Ausgefallene Leuchten können einfach online über das Störungs-Portal der Syna gemeldet werden, entweder über die Syna-Internetseite www.syna.de/Corp/stoerung-melden oder schnell und direkt über die Kartenansicht unter https://planauskunft.syna.de/stoerungsmeldung/ .
 
Die kostenlose Süwag-App „Meine Süwag“ bietet ebenfalls von mobilen Endgeräten die Möglichkeit der Störungsmeldung in der Straßenbeleuchtung neben vielen weiteren Features. Die App ist je nach Gerät über die gängigen App-Stores erhältlich.
 
Zudem stehen als weitere Kommunikationsmöglichkeiten folgende Meldewege zur Verfügung: E-Mail: tma@syna.de bzw. Telefon: 07144/266-300.
 
Sollte von der defekten Straßenbeleuchtung eine akute Gefahr ausgehen, kann die Syna GmbH auch jederzeit unter der Störungshotline 0800/7962787 erreicht werden.

(Erstellt am 06. Dezember 2019)