Übergabe des neues HLF 20

Die Sonne strahlte mit den Feuerwehrleuten um die Wetter allen voran Kommandant Markus Elsäßer. Ihm und seiner Steinheimer Feuerwehr wurde am Samstag um 17 Uhr offiziell das neue HLF 20 von unserem Bürgermeister Thomas Winterhalter übergeben.


Eröffnet wurde die Fahrzeugübergabe  mit zwei Liedern des Spielmannszugs unter der Leitung von Alexandra Grebing.
Natürlich glänzte auch das nagelneue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) in leuchtendem Rot in der Sonne, die Rolltore waren geöffnet und alle Besucher konnten die exzellente Ausstattung bestaunen. Wie der Name HLF verrät sind alle Gerätschaften für die technische Hilfeleistung an Board wie auch die für einen Löschangriff. So unter anderem ein hydraulischer Rettungssatz mit Schere und Spreizer, Atemschutzgeräte  für die Mannschaft,  Schiebeleiter und Lichtmast auf dem Dach. 2400 Liter Wasser kann das Fahrzeug mit sich führen, sowie ca. 200 Liter Schaummittel für einen Schaumangriff.

Herr Winterhalter freute sich sichtlich seiner Feuerwehr so ein gut ausgestattetes neues Fahrzeug zu übergeben. In seiner Rede begrüßte der Rathauschef die ca. 40 Mann/ Frau starke Truppe, die in Uniform angetreten war, ebenso wie die Stadträte und Herrn Gundelsweiler, der von Seiten der Verwaltung für die Beschaffung zuständig war.
10 Stunden hat die Überführung des Fahrzeuges vom Fertigungswerk der Firma Rosenbauer in Luckenwalde gedauert. MAN ist der Hersteller des Fahrgestells, der Fahrzeugaufbau kommt von der Firma Rosenbauer und die feuerwehrtechnische Beladung wurde durch die Firma Barth geliefert. Außerdem dankte Herr Winterhalter den Firmen Immergrün und Flex für die Wunscherfüllung der Truppe bei speziellen Werkzeugen.

„Es ist eine kommunale Pflichtaufgabe der Freiwilligen Feuerwehr, eine zuverlässige und zeitgemäße Ausstattung zur Verfügung zu stellen“ so Bürgermeister Winterhalter, die in diesem Fall 430.000€ kostete. Aber einen Zuschuss vom Land in Höhe von 90.000€ erhielt. Welcher gerne gewehrt wurde wie der Vertreter des Landratsamtes hervorhob.
Kommandant Markus Elsäßer dankte seiner Mannschaft im Voraus für Ihren Einsatz der in den kommenden Wochen beim Übern auf dem neuen HLF auf Sie zukommt. Und auch Herr Winterhalter bekam ein Dankeswort für seinen Einsatz bei der Abholung in Luckenwalde, der Schultes war fürs Abharken der Checkliste verantwortlich. Da er das so gewissenhaft erledigte und damit er bei der nächsten Abholung nicht wieder Zivil tragen muss überreichte Abteilungsleiter Schwarz Herrn Winterhalter das Dienst-Polo zum Dank.
Für Herrn Beck, der im Namen der Firmen Barth und Rosenbauer ein Grußwort sprach, stand bereits die nächste Fahrzeugbeschaffung im Fokus. Er schenkte Steinheim einen „Sparschlauch“ zusammen mit dem neusten Bestellkatalog.
Herr Beck lobte die reibungslose Abwicklung des Projektes und die tolle Zusammenarbeit.

Nach der symbolischen Übergabe eines Hefe-Schlüssels und eines Hefe-Hauses, den der neue Anbau wurde auch offiziell eingeweiht, konnte das Feuerwehr-Fest eröffnet werden.
Da die Bewirtung im neuen Anbau stattfand und zusätzlich noch ein Zelt vor diesem Teil des Gebäudes aufgestellt war, blieb diese Erneuerung leider etwas verdeckt.

Aber das neue HLF wurde von allen – Kindern, Stadträten, Feuerwehrleuten und Gästen ausgiebig bestaunt und erkundet. Zum Glück war dafür auch noch am Sonntag Zeit, beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr. „Viel Spaß mit dem Fahrzeug, aber vor allem auch viel Erfolg bei Euren Einsätzen!“ gibt Thomas Winterhalter der Steinheimer Feuerwehr-Mannschaft mit auf de
Die Sonne strahlte mit den Feuerwehrleuten um die Wetter allen voran Kommandant Markus Elsäßer. Ihm und seiner Steinheimer Feuerwehr wurde am Samstag um 17 Uhr offiziell das neue HLF 20 von unserem Bürgermeister Thomas Winterhalter übergeben.

(Erstellt am 27. September 2019)